Praxis Dr. med. Lukas Eberle

halsnasenohrenarzt.ch

Stimmstörungen (Kehlkopf)


Stimmstörungen können funktionell bedingt sein durch Fehlbelastung der Stimme oder anatomisch durch Schwellung (der Stimmlippe, Lähmung, Tumoren oder Polypen). Mittels gewinkelten Optiken kann der Hals-Nasen-Ohrenarzt die Stimmlippe beurteilen. Die Therapie von Stimmstörungen richtet sich nach der Ursache, konservative Stimmbehandlungen werden in Zusammenarbeit mit Stimm-und Sprachtherapeuten (Logopädie) durchgeführt. Chronische Stimmlippenveränderungen, Zysten, Polypen und Tumoren müssen gelegentlich chirurgisch entfernt werden (Mikrolaryngoskopie, in der Regel ambulanter Eingriff).



Normaler Kehlkopfbefund



Grosser Stimmlippenpolyp



Chronische Schwellung der Stimmlippe



Einseitige Stimmlippenlähmung