Praxis Dr. med. Lukas Eberle

halsnasenohrenarzt.ch

NNH-Operation

Endoskopische endonasale Nasennebenhöhlenoperationen

Bei Patienten mit wiederkehrenden Nasennebenhöhlenentzündungen oder Polypen, denen mit Medikamenten nicht im Sinne einer Langzeittherapie geholfen werden kann, muss eine chirurgische Therapie zumindest diskutiert werden. Bei der endoskopischen endonasalen Nasennebenhöhlenchirurgie wird ohne äusserer Schnitt unter direktem Blick mit Spezialinstrumenten die krankhaften Befunde schrittweise entfernt und die Anatomie (Verbindung zwischen Nasennebenhöhlen und Nasenhaupthöhle) wieder hergestellt. Diese Operationstechnik wurde in Europa entwickelt, Dr. Eberle hat sich schon vor 15 Jahren beim Pionier dieser Operationstechnik (Professor Dr. med. Heinz Stammberger) persönlich ausbilden lassen. Seither werden diese Eingriffe von ihm regelmässig durchgeführt.



Endoskopischer Blick Richtung linke Nasennebenhöhle bei leichter Septumdeviation und kleinen Polypen



Blick in linke Nasennebenhöhle nach Polypenoperation



Endonasale endoskopische NNH-Operation



Spezialmikroinstrumentarium für Nasennebenhöhlenoperation